Unser Spezialgebiet: Medical Detox Spa

Spa

Schon im 16. Jahrhundert besuchten britische Touristen den belgischen Badeort Spa. Dem Wort Spa wurde als Backronym die Bedeutung „sanus per aquam“ oder „sanitas per aquam“ (Gesundheit durch Wasser) zugeordnet.

Zu einem typischen Spa gehören eine Dampfsaune oder Caldarium (bei uns das Serailbad mit Mooranwendung), Entgiftungs- und Entschlackungsanwendung, Massagen und Körperpackungen, Gesichtsbehandlungen sowie ein Ruhebereich mit Liegen.

Unser Medial Spa bietet Ihnen ein eigenes Ernährungskonzept zum Abnehmen und Entsäuern. Denn ein Spa versucht, die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen. Um die zu gewähren, wurde unser Spa-Bereich vom österreichischen Marktführer im Spa- und Wellnessbau geplant und umgesetzt. Spa-Ambiente auf höchsten Niveau mit Erlebnisduschen!

Serail-Dampfbad

1

Das römische Dampfbad war in den antiken Thermen das Herzstück der Anlage. Auch in unseren modernen Badelandschaften wissen immer mehr Menschen die Wechselwirkung von hoher Luftfeuchtigkeit und Strahlungswärme zwischen 42° und 45°C zu schätzen.

Die sanfte Pflege und Regeneration von Haut und Haaren sowie die Entlastung der Atmungsorgane zählen zu den größten Vorteilen. Zusätzlich übt der Aufenthalt im Serailbad eine entschlackende Wirkung auf den ganzen Körper aus.

In unseren modernen Nachfolgern der prunkvollen Badepaläste aus der Römerzeit können Sie sich bequem zurücklehnen und eingehüllt in eine Dampfwolke vollendete Entspannung genießen.

Die sanfte Wärme in Verbindung mit der hohen Luftfeuchtigkeit wirkt ausgesprochen wohltuend auf den Körper, die Atmung und lockert die Muskulatur. Die Tiefenwirkung des Dampfes reinigt Haut und Atemwege.

Es gibt kaum eine angenehmere Art, sich in einen neuen Menschen zu verwandeln.

Bädertypen

2

Tepidarium

Das Tepidarium ist ein Regenerationsbad nach römischen Vorbild und Teil des Serailbads. In den antiken Thermen war das Tepidarium als lauwarmer Raum zwischen Kalt- und Heilbad positioniert. In unseren modernen Badelandschaften gehört es mit seiner angenehm schonenden Strahlungswärme zum festen Bestandteil gesunder Entspannung.

Das wohltemperierte Raumklima und die Temperatur von 38° C Strahlungswärme sorgen für eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Besonders hervorzuheben ist die sanfte Stärkung des Immunsystems.

Der Aufenthalt im Tepidarium unterliegt keiner zeitlichen Begrenzung. Die vitalisierende und wohltuende Wirkung kann bei Bedarf eine Stunde genossen werden.

Laconium

Im römischen Schwitz- und Entschlackungsbad herrscht eine gleichbleibende Temperatur von gut 55°C. Ungefähr 10 Minuten nach Eintritt beginnt der Körper langsam zu schwitzen. Die von allen Seiten ausgehende Strahlungswärme erhitzt den Körper auf sehr sanfte, wohltuende Weise. Währenddessen kann das Schwitzbad mit einem kneippschen Wasserguss ergänzt werden. Dieses Stimulans für den Kreislauf ist auch eine sehr wirkungsvolle Maßnahme, Entschlackungsprozesse zu unterstützen und das Immunsystem zu aktivieren. Die Verweildauer im Laconium kann bis zu einer Stunde betragen.

Infrarot-Therapie

3

Die Infrarotkabine arbeitet mit natürlicher Lebensenergie und wärmt den Körper über Infrarot-Wärmestrahlung auf. Diese Energie gleicht der Wirkungsweise der Sonne.

80% der Infrarotstrahlung dringen tief in den Körper ein. Die Durchblutung wird gefördert und die Entschlackung des Körpers von Giftstoffen aus der Lymphe wird angeregt. In der Infrarotkabine wird die Zelle optimal mit Sauerstoff versorgt und der Energiehaushalt verbessert, Muskelverspannungen gelöst und Gelenkschmerzen werden gelindert.

In Infrarotkabinen wird die Luft einer Anwendungsdauer von 30 Minuten nur langsam aufgewärmt. Bei rund 38°-43°C wird das Immunsystem gestärkt und Verspannungen gelöst. Dank der schonenden Temperaturen ist diese Anwendung auch für Senioren und Kleinkinder geeignet.

  • Tiefenwärme z.B. bei Mittelohr-/Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis
  • Inneres Schwitzen, Lymphreinigung
  • Optimale Entschlackung & Entgiftung
  • Gezieltes Behandeln von Muskelverspannungen
  • Positive Wirkung auf Haut, Gelenke und Verdauung
  • Venenschonend

 

Holistic Cocooning

4

Der neueste Stand der Entwicklung aber auch ein Ausblick auf das Spa-Equipment der Zukunft ist die vielseitig einsetzbare Holistic-Cocooning-Therapieliege. Sie vereint in mehrfacher Hinsicht sowohl die psychische als auch die physische Regeneration.

Die Holistic-Cocooning-Therapie umfasst eine sanfte Regeneration über die Atemfrequenz genauso wie über die außerordentlichen Klang-, Farb- und Aroma-Erlebnisse, die aufeinander abgestimmt sind. Wohltuende Packungsbehandlungen mit anschließender Seifenbürstenmassage pflegen und entschlacken.

Therapieübersicht:

  • Therapiekonzept nach den Wandlungsphasen der TCM
  • aktiviert den Parasympathikus – das nährende, aufbauende Nervensystem – das auf Flucht programmierte Nervensystem, das sich bei Stress und chronischer Krankheit aktiviert. Körperlich wird dabei der Muskeltonus verringert, die peripheren Blutgefäße erweitert, die Herzfrequenz und der Blutdruck gesenkt. Sie verspüren Zufriedenheit und Wohlbefinden und ihre Konzentration wird verbessert.

Schadow Arkaden – 5. Etage | Schadowstraße 11B | 40212 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 984 988- 0 | Fax +49 (0) 211 984 988- 10
E-Mail: info@firstbiodent.de | www.firstbiodent.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr. 9:00 Uhr – 19 Uhr | und nach Vereinbarung

Waren Sie mit unserer Behandlung zufrieden? Dann bewerten Sie uns doch bei jameda