Unser Spezialisten-Netzwerk

Unsere Praxis bietet Ihnen ein Kooperationsnetzwerk aus medizinischen Spezialisten der verschiedensten Fachgebiete an.

Durch dieses Netzwerk haben wir die Möglichkeit Sie z. B. an ausgesuchte Osteopathen, Heilpraktiker und kooperierende Ärzte zu überweisen, die zusammen mit uns für einen sinnvollen und ganzheitlichen Therapieablauf sorgen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Liste von Fachbereichen, in denen wir Ihnen Spezialisten empfehlen können.

Zusammenarbeit

Liebe Ärzte-Kollegen, Therapeuten, Heilpraktiker, Hebammen,

wenn Sie gerne mit uns kooperieren oder Patienten gemeinsam behandeln möchten, weil Ihnen ebenfalls ganzheitliches Arbeiten wichtig ist, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.
Am besten erreichen Sie hierfür unsere Ärzte über unsere Rezeption.

Akupunktur

rund-partner-1

Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin ist eine in mehr als 2.000 Jahren bewährte medizinische Heilweise, die durch das Nadeln spezifischer Akupunktur – Hautpunkte Gesundheit mit körpereigenen Kräften erhält oder wiederherstellt.

Durch die Nadelung und auch Erwärmung dieser Punkte (Xue) wird der Organismus gezielt stimuliert. Traditionell versteht man unter der Akupunktur die Regelung des Flusses der Lebensenergie, die in China „Chi“ (Qi) genannt wird. Dieses Fließsystem ist ein Netzwerk von Energiebahnen, das nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern über innere Verläufe auch die Organe miteinander verbindet und beeinflusst.

Weiter lesen

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

rund-partner-3

Die Chinesische Medizin hat ihre Ursprünge im alten China.

Das älteste Lehrbuch ist ca. 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung geschrieben worden und gilt heute noch als wichtige Grundlage einer fundierten Ausbildung in Chinesischer Medizin.

Die Traditionelle Chinesische Medizin umfasst verschiedene Therapieverfahren: Akupunktur, Moxibustion (Erwärmung von Akupunkturpunkten durch glühende Kräuter), Kräuterheilkunde, Diätetik, Tuina/Anmo (Chinesische Massage und manuelle Therapie), Qigong und Taijiquan (Bewegungsübungen).

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts findet die Chinesische Medizin auch zunehmend Beachtung in Europa.

Weiter lesen

 Emotional Freedom Technique (EFT)

eft

EFT ist die Abkürzung von Emotional Freedom Technique.

Die Grundtheorie dieser Therapie zur Lösung emotionaler Probleme ist, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des Energiesystems des Körpers begründet ist.

Bei dieser Therapieform handelt es sich um eine Selbsthilfetechnik zur Auflösung energetischer Blockaden.

Es ist eine Art Akupunktur ohne Nadeln. Bestimmte Meridianpunkte im Körper werden durch das leichte Klopfen mit den Fingerspitzen stimuliert, während man an sein Problem denkt.

EFT bietet ebenfalls oft Erleichterung für viele körperliche Symptome. Dies wurde in wissenschaftlichen Untersuchungen deutlich und ist ein Beweis, dass körperliche Leiden häufig mit emotionalen Themen verbunden sind.

Feng Shui

rund-partner-2

Feng Shui heißt übersetzt Wind und Wasser.

Klassisches Feng Shui ist die ganzheitliche asiatische Kunst, die feine und doch kraftvolle Energie unserer Lebensumgebung zu erkennen und für unser Wohlergehen bei der Gebäudeplanung und Raumnutzung mit einzubeziehen.

Profitieren auch Sie von einem Leben in mehr Harmonie, Erfolg, Freude und Lebensqualität.

Weiter lesen

Gynäkologie

gyn

Die Gynäkologie ist die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes.

Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau im Gegensatz zur Geburtshilfe.

Zum Tätigkeitsfeld der Gynäkologie gehört neben die Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust bzw. den entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen auch die Fortpflanzungsmedizin.

Weiter lesen

Heilpraktikerin

heilpraktik

Chronische und degenerative Erkrankungen werden häufig mit aufwendigen Langzeittherapien behandelt, die aber nur kurzfristigen Erfolg bringen. Der Grund: man behandelt oft nur die Symptome – nicht die Ursachen!

Nun stellt sich selbstverständlich die Frage, wo die Ursachen Ihrer Erkrankung liegen. Nur so kann Ihre Erkrankung erfolgreich behandelt werden!

Bei Abnutzungserscheinungen spricht man oft von degenerativen Erkrankungen. Degeneration heißt: der Körper ist nicht in der Lage, die Gesundheit wiederherzustellen!
Bei vielen chronischen Erkrankungen und Beschwerden, die auf Abnutzungserscheingungen beruhen, findet man einen Mangel an Ribonucleinsäuren im erkrankten Gewebe.

Weiter lesen

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)

hno

Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ist ein Teilgebiet der Medizin dar, das sich mit Erkrankungen, Verletzungsfolgen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst; im weiteren Sinne mit den oben genannten Problemen im gesamten Kopf- und Halsbereich.

Laut Bundesärztekammer lautet die Definition der geplanten neuen Ausbildungsordnung HNO so: Das Gebiet Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde umfasst die Vorbeugung, Erkennung, konservative und operative Behandlung, Nachsorge und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen, Formveränderungen und Tumoren des Ohres, der Nase, der Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des Pharynx und Larynx und von Funktionsstörungen der Sinnesorgane dieser Regionen sowie von Stimm-, Sprach-, Sprech- und Hörstörungen.

Weiter lesen

Mesotherapie

mesotherapie

Mesotherapie ist eine komplementärmedizinische Behandlungsmethode, die um 1960 von dem französischen Arzt Michel Pistor entwickelt wurde. Sie enthält Elemente aus der Akupunktur, aus der Neuraltherapie und kennt Reflexzonen. In die mittlere (meso) Hautschicht werden Injektionen mit homöopathischen sowie niedrigdosierten herkömmlichen Medikamenten eingebracht (Injektionsakupunktur). Die jeweiligen Mischungen sind patientenindividualisiert und enthalten oft Vitamine und Spurenelemente.

Die Mesotherapie ist außer in Frankreich vorwiegend in Kanada und den USA verbreitet, insbesondere zur Fettreduktion.

In Deutschland wenden nur wenige ausgebildete Ärzte und Heilpraktiker diese medizinische Methode an.

In München ist die offizielle Fortbildungsakademie für Mesotherapeuten.

http://www.mesotherapie.org

Neuraltherapie

neuraltherapie

Heilung, die aus der Spritze kommt. Informationen über eine hochwirksame Methode der ganzheitlichen Medizin

Die Neuraltherapie nach Huneke (NTH) besteht in der Behandlung bestimmter Körperpunkte mit kleinen
Mengen von Lokalanästhetika (örtlichen Betäubungsmitteln) zur Beeinflussung des vegetativen
Nervensystems. Die Injektionsstellen sind vielfältig und hängen vom jeweiligen Krankheitsbild ab.

Weiter lesen

Komplementäre Onkologie

Onkologie

Onkologie ist die Wissenschaft, die sich mit der Krebs-Krankheit befasst.

Komplementär, das heißt ergänzend, zur Anti-Tumortherapie können zur Verbesserung der Lebensqualität und Linderung von Beschwerden bei vielen Patienten ergänzende Methoden eingesetzt werden.

Folgende Verfahren finden ihre Anwendung:

  • Misteltherapie
  • Thymustherapie
  • Enzymtherapie
  • Vitamintherapie und Antioxidantientherapie
  • Hyperthermie
  • Sauerstoffmehrschritt-Therapie nach Ardenne
Weiter lesen

Oralchirurgie

implantologie

Die Chirurgie der Zähne, des Mundes und der Kiefer, sowie der benachbarten Gewebe ist oralchirurgisches Fachgebiet.

Bei vielen chirurgischen Eingriffen im Mund-/ Kieferbereich ist es besonders wichtig die zahnärztlichen Gesichtspunkte nicht aus den Augen zu verlieren.

Im Falle einer Implantation, beispielsweise, muss nicht nur das Implantat optimal im Knochen verankert werden, sondern auch ein adäquater Zahnersatz hergestellt werden.

Aufgrund Ihrer Erfahrung und Ausbildung eignen sich Oralchirurgen dafür im besonderen Maße.

Unser Oralchirurg im Hause ist Master of Science.

Als Implantatform eignen sich hier Zirkonimplantate am besten: Sie weisen eine hervoragende Gewebeverträglichkeit auf, da Zirkonoxid der Beschaffenheit von Zähnen wesentlich ähnlicher ist, als das bislang verwendete Titan.

Besonders aus ästhetischen und Verträglichkeits-Gründen werden die Zirkonimplantate immer häufiger gesetzt.

Osteopathie

rund-praxis-1

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatte der osteopathische Arzt Dr. William Garner Sutherland die unübliche Idee, dass die Schädelknochen beweglich sein müssten. Diese Bewegung setzt sich über das Rückenmark bis zum Kreuzbein fort und wird auch als kraniosakraler Rhythmus bezeichnet. Während mehr als 20 Jahren entwickelte er sein Konzept zu Befunderhebung und Behandlung. Dieses Konzept wurde als Kraniale Osteopathie bekannt.

Seit ungefähr 25 Jahren benutzt der osteopathische Arzt und Chirurg Dr. John E. Upledger den Rhythmus dieses Systems zur Verbesserung von Körperfunktionen, Linderung von Schmerzen und anderen Beschwerden.

Weiter lesen

Personal Training

personalTraining

Wollen Sie mit einfachen Mitteln gesünder, leistungsfähiger und ausgeglichener werden?  Haben Sie auch wenig Zeit, sich regelmäßig zu bewegen oder fehlt Ihnen die Motivation?  Wollen Sie bewusster und gesünder leben, ohne Ihren Lebensstil einschneidend zu verändern? Kennen Sie den Satz: „Eigentlich müsste/sollte ich …, aber … .“?

Die Lösung lautet: Personal Training.

Personal Training ist eine individuelle, ganzheitliche, räumlich und zeitlich flexible, hochexklusive Dienstleistung von der Beratung bis hin zur Aktion.

Gönnen Sie sich einen persönlichen Profi für Ihr wichtigstes Gut – Ihre Gesundheit. Ganz gleich, ob Sie gesünder leben, abnehmen oder allgemein fitter sein wollen.

Vielleicht möchten Sie das Erfolgstraining von Popstars und Models kennen lernen oder als Fußballer Ihre Fitness mit den Methoden der Deutschen Nationalmannschaft steigern.

Oder möchten Sie sich gezielt auf ein Fotoshooting vorbereiten? Wir kennen den Weg dorthin!

Proktologie

Proktologie

Die Proktologie ist ein medizinisches Fachgebiet unseres Allgemeinmediziners, dass sich mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Enddarms und Afters (Hämorrhoiden) befasst.

Beispielhafte proktologische Erkrankungen:

  • Hämorrhoiden – krampfaderartige Erweiterungen der Äste der oberen Rektalarterie oder des Venengeflechts im Übergang vom Mastdarm zum Analkanal
  • Analfissur – Einriss in der AfterschleimhautAbszesse in der Analregion
  • Analfistel – Eitergang, der sich in den Darm oder zur Haut hin mit eitrigem Sekret entleert
  • Perianalthrombose – Blutgerinnsel in den äußeren Venen des Afters
  • Marisken – Hautlappen am After
  • Analekzem, Pruritus ani
  • Condylomata acuminata (Feigwarzen)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Psycho- und Traumatherapie/EMDR

Psychotherapie

Ein Weg aus dem Trauma – mit dem Primärziel der Belastungs-Senkung!

EMDR ist eine neuartige, effektive Methode zur Traumabearbeitung.

EMDR steht dabei für „eye movement desensitization and reprocessing“.

Es wird davon ausgegangen, dass wir Menschen einen natürlichen Wachstumstrieb in uns haben, der unsere Heilung anstrebt.
Nicht integrierte Erfahrungen werden durch genaue Beobachtungen und differenzierte Erlebnisprozesse dem Bewusstsein zugänglicher und können eher integriert werden. Zusammenhänge werden nachvollziehbarer und können leichter akzeptiert werden.

Weiter lesen

Schadow Arkaden – 5. Etage | Schadowstraße 11B | 40212 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 984 988- 0 | Fax +49 (0) 211 984 988- 10
E-Mail: info@firstbiodent.de | www.firstbiodent.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr. 9:00 Uhr – 19 Uhr | und nach Vereinbarung

Waren Sie mit unserer Behandlung zufrieden? Dann bewerten Sie uns doch bei jameda